DevOps & Dine Meets Art

Gemeinsam mit unserem Partner Instana laden wir Sie herzlich zu unserem dritten „DevOps & Dine“-Event  in eines der Top 5 Kunsthäuser der Welt nach Karlsruhe ein – Termin geben wir baldmöglichst bekannt.

Das erwartet Sie

Es erwartet Sie ein exklusives Event mit drei spannenden IT-Vorträgen rund um DevOps und Observability.

Als Highlight gibt es optional eine Führung durch die Ausstellung „Writing the History of the Future“ im Zentrum für Kunst und Medien (max. 20 Personen pro Gruppe). 

Aufgrund der aktuellen Situation rund um COVID-19 kann der geplante Termin am 28. April nicht stattfinden. Melden Sie sich trotzdem an und erfahren so als erstes, wenn ein Ersatztermin oder alternatives Format gefunden sind.

In Kooperation mit dem erfolgreichen Startup Instana

streamline-icon-hyperlink-2@100x100

Tauschen Sie sich mit Experten anderer Branchen aus

streamline-icon-gauge-dashboard@100x100

Erhalten Sie Einblicke in moderne Arbeitsmethoden

streamline-icon-tools-wench@100x100

Bleiben Sie up to date in Hinblick auf IT-Trends

streamline-icon-messages-bubble-double@100x100

Sprechen Sie mit unseren Partnern & Experten

Eine Veranstaltung mit Kunstcharakter

  • 17:00 Uhr: Einlass
  • Bis 17:50 Uhr: Führung Gruppe 1
  • 18:00 Uhr: Vortrag 1: „Chaos Engineering – Inject Failures to Survive“ (Johannes Edmeier, Co-Founder & VP of Engineering, chaosmesh GmbH)
  • 18:40 Uhr: Vortrag 2: „Ich sehe was, was du nicht ...“ - Misinterpreting APM Metrics for Security" (Kevin Wennemuth, Head of IT Security, codecentric AG)
  • Abendessen & Networking
  • 19:50 Uhr: Vortrag 3: „Kubernetes Security in Production“ (Michael Krüger, Sales Manager EMEA, und Dieter Reuter, Chief Solution Architect von NeuVector)
  • 20:30 Uhr: Führung Gruppe 2
  • 21:45 Uhr: Ende der Veranstaltung

 

 

devops-and-dine-gallery-1
devops-and-dine-gallery-2
devops-and-dine-gallery-3
devops-and-dine-gallery-4
devops-and-dine-gallery-5
devops-and-dine-gallery-6

Ein Event für und von IT-Experten

DevOps & Dine richtet sich an all jene, die bereits eine moderne IT-Landschaft aufgebaut haben – von Microservices über Container bis optimalerweise hin zu Kubernetes – und nach Möglichkeiten suchen, deren Komplexität im Griff zu behalten.

Gleichermaßen sind Entwicklerinnen und Entwickler angesprochen, die Fehler und Probleme am liebsten schon in der frühen Phase des Entwicklungsprozesses beobachten und berücksichtigen möchten.

Ihr Weg ins Zentrum für Kunst und Medien

Das ZKM ist sowohl mit dem Pkw als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zu erreichen. Zu Google Maps

 

01_ruckseite_optionb_0© ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Foto: Polina Yakusheva

 

Die Speaker

johannes-edmeier

Johannes Edmeier
Co-Founder & VP of Engineering, chaosmesh GmbH

Johannes Edmeier ist Co-Founder der Chaos-Engineering-Plattform chaosmesh. Zudem ist er Maintainer des Spring-Boot-Admin-Projekts. Er teilt und diskutiert seine Ideen regelmäßig als Speaker auf Konferenzen sowie als Autor von Artikeln und Blogposts.

Dieter-Reuten

Dieter Reuten
Chief Solutions Architect, NeuVector

Dieter ist Docker-Experte, offizieller „Docker Captain“ sowie Chief Solutions Architect bei NeuVector, einem Unternehmen, das sich auf Containersicherheit spezialisiert hat und die erste Container-Firewall anbietet. Dort verbessert Dieter kontinuierlich alle sicherheitsrelevanten Aspekte rund um Container in Rechenzentren – mit OpenShift, Kubernetes und Docker.

Michael-Krueger

Michael Krüger
Sales Manager EMEA, NeuVector

Michael Krüger leitet das Team von NeuVector in der DACH-Region. Seine Karriere startete er bei einem Reseller in Köln 1993 mit Unix System-V SVR 4.2 UnixWare, kam dann zu DNS Arrow, VMWare, Quantum, Citrix und Vodafone. Neben Open-Source-Technologie interessieren ihn speziell die technische wie kulturelle Integration von Security in den Cloud-Native-Transformationsprozess.

kevin-wennemuth

Kevin Wennemuth
Head of IT Security, codecentric AG

Immer auf der Jagd nach disruptiven Technologien. Mit rund 20 Jahren Erfahrung in der Informationstechnologie ist Kevin eine Art Inkubator für modernste IT-Konzepte. Er ist im Finanz- und Bankensektor gut verankert und treibende Kraft für kontinuierliche Sicherheit, Compliance sowie DevSecOps und agile Architekturen. Kurz gesagt: Sicherheitsspezialist, Hacker, DevSecOps, Blogger, Ein-Mann-Think-Tank. Nuff said!

Partner rund um das Event

instana
chaosmesh-signet
NeuVector-logo
cyberforum_logo

Sichern Sie sich Ihren kostenlosen Platz für DevOps & Dine in Karlsruhe