Cloud Cost Cleanup

Stop the bleeding!
Wir helfen Ihnen, mit unserem risikofreien Cloud Cost Cleanup Cloud-Kosten zeitnah zu reduzieren.

Kann man in der Cloud Kosten sparen?

Die fortlaufenden Kosten für die Cloud machen oft einen signifikanten Teil der IT-Kosten aus. Dabei ist es bei größeren Infrastrukturen immer schwieriger den Überblick zu behalten, welche Kosten für welche Leistungen anfallen. Kosten verstecken sich in unterschiedlichen Bereichen, wie Storage, Compute, Services, Governance und vergessenen Umgebungen. Teilweise können Kosten temporär gedrückt werden. Nicht selten finden sich hier signifikante Einsparpotentiale, die kurzfristig umgesetzt werden und langfristig wirken können.

streamline-icon-search@200x200

Schnelle Identifikation von Fokusbereichen

streamline-icon-gauge-dashboard@100x100

Konkrete Empfehlungen zur Kostenreduzierung

streamline-icon-tools-wench@100x100

Zeitnahe und nachhaltige Umsetzung der Kostensenkung

streamline-icon-space-rocket-flying@200x200

Erste Resultate innerhalb weniger Tage

Bei welchen Anbietern wir Ihnen helfen können.

aws
google-cloud-logo
microsoft-azure

Wie gehen unsere Experten vor?

Das Cloud Cost Cleanup ist als Remote-Projekt konzipiert und läuft in mehreren Phasen ab. Kurzfristig werden durch das Cloud Cost Cleanup die Kosteneinsparpotentiale identifiziert und, soweit möglich, unmittelbar umgesetzt.

Dabei fokussieren wir uns früh auf die großen Hebel, die in Ihrer konkreten Situation greifen könnten. Darauf aufbauend arbeiten wir, integriert mit Ihren Teams, an der Kostenoptimierung Ihrer Cloudservices.

 

  • Initial stellen wir die Arbeitsfähigkeit des Teams her. Unter anderem durch Auftragsklärung, Scoping, Zusammenarbeitsmodell, ...
  • Während des Baselinings beginnen wir mit der Aufnahme der Ist-Situation, zum Beispiel durch ein Review Ihrer Kostenstruktur, Projekte, ...
  • Identifikation der großen Hebel und Quick-Wins durch systematische Auswertung aller relevanten Bereiche
  • Umsetzung von Direktmaßnahmen im Rahmen des Cloud Cost Cleanup
  • Bei Bedarf Begleitung der weiteren Umsetzung architektonischer Änderungen im Anschluss

Welches Einsparpotential hat Ihr Unternehmen?

Jetzt den Quickcheck machen und eine erste Einschätzung erhalten.

Quickcheck: Welches Einsparpotential hat Ihr Unternehmen?

Welchen Cloud-Anbieter nutzen Sie?

(Mehrfachauswahl möglich)

Welche monatlichen Cloud-Kosten haben Sie in etwa?*

Bitte treffen Sie ein Auswahl!

Was ist Ihr größter Kostenblock?

Welche der folgenden Technologien verwenden Sie?

(Mehrfachauswahl möglich)

Welche spezifischen Bereiche wollen Sie in Ihrer Cloud-Landschaft optimieren?

Wo sehen Sie die größten Potentiale?

Ihr Ergebnis

Typischerweise ist es bei Cloud-Dienstleistungen in der Größenordnung von unter 10k€ pro Monat stark abhängig welche Services konkret genutzt werden. Lassen Sie uns in einem gemeinsamen kurzen Call auf Ihre konkrete Situation schauen und gezielt entscheiden, welche Schwerpunkte wir bei Ihnen setzen können.

Typischerweise ist es bei Cloud-Dienstleistungen in dieser Größenordnung möglich ca 10 % der Kosten zu sparen. Lassen Sie uns in unserem Relevanz-Check gemeinsam auf Ihre konkrete Situation schauen und gezielt beachten, wo Sie bei den Services, die ihre Kostentreiber sind, aktuell stehen. Meist bietet sich in dieser Größenordnung ein Festpreisprojekt an.

Bei Ihren umfangreich genutzten Cloud-Diensten sind Optimierungspotenziale in mehreren Bereichen zu erwarten. Dabei können sich die unterschiedlichen Einsparpotenziale auf 10 bis 40 % Gesamtersparnis kumulieren. Für Situationen dieser Kategorie bieten wir unterschiedliche Modelle mit erfolgsorientierter Bezahlung oder Festpreis an.

Zur Auswertung
20%

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Welche Aspekte werden untersucht?

Unsere Teams nutzen neben den Erfahrungen, die wir bei der Umsetzung kosteneffizienter Cloudarchitekturen gesammelt haben, einen Assessment-Katalog, den wir systematisch mit Ihnen abarbeiten. Dabei arbeiten wir in einem interdiszipilnären Team, das bei Bedarf auf Experten anderer Fachbereiche zugreifen kann. Aspekte sind unter anderem:

 

  • Nicht zuordenbare Infrastruktur
  • Nicht genutzte Infrastruktur
  • Fehlkonfigurierte(r) Storage/Compute/Services
  • Lücken in den Betriebsprozessen
  • Identifikation von Anti-Patterns
  • Bewertung historisch gewachsener Architekturen

Das Team

Kai-Herings-700x700px

Kai Herings

IT-Management-Prozesse
Nicolas_Byl_700x700px

Nicolas Byl

Cloud-Mogul
Sebastian_Jackel_700x700px

Sebastian Jackel

Cloud & DevOps Specialist

Vereinbaren Sie mit uns jetzt Ihren kostenlosen Relevanzcheck!